Ehrenbürger: Gemeinde Nußloch

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Text 3
Text 1
Text 3
Text 1
Text 3
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH

Hauptbereich

Ehre wem Ehre gebührt!

Die Gemeinde Nußloch hat sieben Männer, denen aufgrund ihrer besonderen Verdienste für die Gemeinde, auf Beschluss des Gemeinderats, das Ehrenbürgerrecht verliehen wurde.

Hier die Portraits der Ehrenbürger, die im 1. Obergeschoss des Rathauses einen würdigen Platz gefunden haben, in der Reihenfolge ihrer Ernennung:

August Ziegelmüller

* 19.11.1868 - † 04.12.1953

Werkmeister. Chorleiter mehrerer Vereine, jahrzehntelanger Kapellmeister der Feuerwehrkapelle, Komponist zahlreicher Musikstücke und Lieder, unter anderem des Heimatliedes.
Würdigung für die großen Verdienste um das kulturelle Leben der Gemeinde.

Dr. Ehrhart Schott

* 31.07.1879 - † 19.04.1968

Generaldirektor der Portland-Zementwerke Heidelberg Würdigung für die großen Verdienste, insbesondere um das Werk Leimen und den Steinbruch von Nußloch, in denen seit Jahrzehnten einer ständig wachsenden Zahl von Familienvätern Arbeit und Brot verschafft wurde.

Karl Gehrig

*08.03.1894 - † 03.08.1981

Landwirtschaftsschulrat, "Vater der Südlichen Bergstraße", Heimatforscher, Ortschronist, Verfasser des Nußlocher Heimatliedes und Mitverfasser des anläßlich der 1200-Jahrfeier der Gemeinde herausgegebenen Heimatbuches.Würdigung der besonderen Liebe für die Heimatkunde und Ortsgeschichte, jahrzehntelanger Spielleiter der Theatergruppe des Turn- und Fechtclubs sowie der evangelischen Spielschar.

Max Berk

*14.11.1907 - † 31.03.1993

Fabrikant, Gründer und Inhaber der Unternehmensgruppe Betty-Barclay, Vera Mont, Gil Bret, die heute zu den bedeutendsten Textilbetrieben für Damen- Oberbekleidung in Europa zählt. Würdigung für seine außerordentlich großen Verdienste um das Gemeinwesen, Schaffung zahlreicher Arbeitsplätze, besonderes Engagement für den Breitensport, finanzielle Unterstützung vieler Vereine und großzügige Spenden für gemeinnützige Zwecke.

Hans Feil

* 11.06.1923 - † 22.10.2004

Bürgermeister der Gemeinde Nußloch von 1961 - 1986.
Würdigung für seine Tatkraft, Ideenreichtum und Sachkenntnis zur Förderung des gemeinsamen Wohls der Einwohner, für seinen Verdienst um Kultur und Sport und nicht zuletzt für den Erhalt der Selbständigkeit der Gemeinde Nußloch.

Paul Hügle

* 27.09.1924 - † 26.08.2015

Prokurist, 31 Jahre Gemeinderat, 19 Jahre Vorsitzender der CDU-Gemeinderatsfraktion, 17 Jahre 1. stellvertretender Bürgermeister und langjähriger Stiftungsrat der kath. Kirchengemeinde.
Würdigung für herausragende Verdienste um den Aufbau und die Entwicklung der Gemeinde, insbesondere für sein hohes soziales Engagement.

Gerhard Rensch

*21.03.1933 - † 09.01.2017

32 Jahre Gemeinderat, 15 Jahre Vorsitzender der FDP-Gemeinderatsfraktion, Mitbegründer und langjähriger Sitzungspräsident des Karnevalclub Nußloch e.V., Mitbegründer der Interessengemeinschaft Nußlocher Volksschauspiele.Würdigung für außergewöhnliche Verdienste und besonderes Engagement für die Gemeinschaft, für Kultur, Sport und das Vereinsleben der Gemeinde.

Gerhard Leypold

*20.11.1940

Langjähriges Gemeinderatsmitglied, Fraktionsvorsitzender der CDU, Mitglied des Kreistages und 1. Bürgermeisterstellvertreter, Pfarrgemeinderat und Lektor der kath. Kirchengemeinde, Lehrer und Rektor der Schillerschule, Gründungs- und Vorstandsmitglied der SG Nußloch, der Turnabteilung und des Freundeskreises Nußloch-Andernos, Pflege der deutsch-israelischen Beziehungen, Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande.
Würdigung des außergewöhnlichen Engagements in der Kommunalpolitik und für die Gemeinschaft von Kirche, Sport und Vereinsleben der Gemeinde Nußloch.