Kurz gesagt: Gemeinde Nußloch

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Text 3
Text 1
Text 3
Text 3
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH

Hauptbereich

Kurz gesagt ...

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Nußloch und aus Maisbach,

die erste Gewerbesprechstunde zwischen dem Nußlocher Gewerbe und mir hat am 13.11.2018 im Rathaus stattgefunden. Mehr als 30 Gewerbetreibende sind meiner Einladung gefolgt und dies, obwohl erstmal nur über die RaRu, BürgerAPP und Gemeindehomepage eingeladen wurde. Ein überaus bemerkenswerter Zuspruch, der zeigt, dass nicht nur für die Bürger eine direkte Kontaktaufnahme notwendig und gewünscht ist.

Fast zwei Stunden konnten verschiedene Themen teils kontrovers diskutiert werden. Was kann die Verwaltung für unser Gewerbe tun und umgekehrt? Vom Projekt „Herzsicheres Nußloch“ bis zu neuen „Ortsplänen und Ortsbroschüren“ oder der „Energiekarawane Gewerbe“ wurden einige Themen angesprochen, die von der Verwaltung bereits angestoßen wurden. Ebenso wurden über die Möglichkeiten für das Gewerbe aus dem Mobilitätskonzept diskutiert. Und auch die Zusammenarbeit in einem hoffentlich in 2019 zu erstellenden Gemeindeentwicklungskonzept wurde erörtert.

Auf viel Zuspruch stieß mein Vorschlag, eine „Nacht der Ausbildung“ in Nußloch ins Leben zu rufen. So kann sich der Ausbildungsbetrieb besser präsentieren. Den möglichen Auszubildenden werden an nur einem Abend die vielen Ausbildungschancen in Nußloch aufgezeigt. Wie schnell sowas realisiert werden kann, werden wir nun intensiv prüfen.

Alles in allem war auch dies ein erster Schritt in eine neue Kommunikation. Alle sechs Monate will man sich nun im Rathaus treffen und im Austausch bleiben. Spannend finde ich den Vorschlag, dass zu diesem Termin dann ein Gewerbetreibender die weiteren Unternehmen zu sich in den Betrieb einlädt. Das Netzwerk, welches bereits durch den VNS hervorragend betrieben wird, kann dadurch noch einen zusätzlichen Schub bekommen.

Möchten Sie als Gewerbetreibender auch künftig von uns direkt zu diesen Terminen eingeladen werden unabhängig ob Mitglied beim VNS oder nicht, so melden Sie sich gerne bei uns im Rathaus an und geben uns Ihre Kontaktdaten weiter.

Ich freue mich schon auf die nächste Gewerbesprechstunde.

Ihr

Joachim Förster
Bürgermeister