Neuigkeiten: Gemeinde Nußloch

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Text 3
Text 3
Text 3
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH

Hauptbereich

Abwasserzweckverband Untere Hardt Sandhausen

Autor: Thomas Krastel
Artikel vom 26.07.2019

Der AZV Untere Hardt betreibt die Kläranlage in Leimen-St.Ilgen sowie mehrere Hebewerke, Regenbecken und Hauptkanäle im Einzugsgebiet. In der auf 110.000 Einwohnerwerte ausgelegten Kläranlage werden die Abwässer der Städte Leimen und Walldorf sowie der Gemeinden Nußloch und Sandhausen mit insgesamt ca. 65.000 angeschlossenen Einwohnern gereinigt.

Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir einen  Energieelektroniker bzw. Fachkraft mit vergleichbarer Ausbildung (m/w/d)

mit Berufserfahrung als Grundlage für die vielseitigen Tätigkeiten, die sich aus dem Betrieb der abwassertechnischen Anlagen ergeben. Das Aufgabengebiet beinhaltet auch die Ausführung von Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten sowie kleinere Umbauarbeiten. Das Fachwissen im Bereich Abwasserverfahrenstechnik wird im Rahmen der täglichen Berufspraxis und durch Schulungen vermittelt.

Der Arbeitsplatz erfordert zusätzlich zur regulären Arbeitszeit auch die Bereitschaft zur Teilnahme am Wochenenddienst sowie an der Störfall-Rufbereitschaft im 4-wöchigen Turnus. Die Kläranlage in Leimen-St.Ilgen muss daher innerhalb von 25 Minuten erreicht werden können. Eine Pkw-Fahrerlaubnis ist notwendig.

Wir erwarten ein hohes Maß an Engagement und Teamverhalten sowie die Bereitschaft, sich kurzfristig das erforderliche Fachwissen im Bereich der Abwassertechnik anzueignen. Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz und interessante, abwechslungsreiche Tätigkeiten im Bereich des Umweltschutzes. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD (Entgeltgruppe 6/7) und beinhaltet die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Weitere Auskunft erteilt die Betriebsleitung des Abwasserverbandes unter der Telefonnummer

Telefonnummer: 06224 82766.  Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe des frühest möglichen Arbeitsbeginns bis zum Do. 12.09.19 per Post oder per E-Mail an: AZV Untere Hardt, Bahnhofstraße 10, 69207 Sandhausen oder personalamt@sandhausen.de.