Neuigkeiten: Gemeinde Nußloch

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Text 3
Text 3
Text 3
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH

Hauptbereich

Landesfamilienpass

Autor: Thomas Krastel
Artikel vom 10.01.2020

Seit 1979 hat die Landesregierung Baden-Württemberg den Landesfamilienpass eingeführt. Er soll dem berechtigten Personenkreis ermöglichen, staatliche Schlösser, Schloss- und Schaugärten sowie Museen in Baden-Württemberg unentgeltlich bzw. zu einem ermäßigten Eintritt zu besuchen.

Den Landesfamilienpass können erhalten:

· Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigenden Kindern, die in häuslicher Gemeinschaft leben;

· Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben;

· Familien mit einem kindergeldberechtigten schwer behinderten kindergeldberechtigenden Kind;

· Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben;

· Familien, die Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

Der Familienpass wird jeweils an eine Familie (Eltern und Kind) vergeben, diese sind die Inhaber. Er ist nur in Verbindung  mit einem Lichtbildausweis gültig, der zumindest von den Eltern oder einem Elternteil beim Besuch einer Einrichtung bzw. Veranstaltung vorzulegen ist. Familien, die noch keinen Familienpass besitzen und die zum Personenkreis gehören, können diesen im Rathaus, Zimmer E 02 oder E 03, zu den üblichen Sprechstunden beantragen.

Familien, denen bereits ein Familienpass ausgestellt wurde, erhalten jeweils wieder die neuen Gutscheine für 2020.