Neuigkeiten: Gemeinde Nußloch

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Text 3
Text 3
Text 3
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH

Hauptbereich

Klimaschutzkonzept für die Gemeinde steht kurz vor dem Abschluss

Autor: Thomas Krastel
Artikel vom 24.01.2020

Nußloch lädt zur Klimawerkstatt

Am 10. Februar von 18 bis 20 Uhr haben die Bürger*innen der Gemeinde Nußloch im Rahmen der Klimawerkstatt Gelegenheit sich über die zukünftigen Klimaschutzaktivitäten in der Gemeinde zu informieren. Bürgermeister Joachim Förster wird die Veranstaltung eröffnen. Als Kick-Off für die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes wird B.A.U.M. Consult einen Impulsvortrag sowie einen Überblick über die Ergebnisse und das weitere Vorgehen geben. Eine Ausstellung der Projektsteckbriefe lädt die Nußlocherinnen und Nußlocher anschließend ein, die Projekte kennenzulernen, zu kommentieren und zu bewerten.

Parallel zum Gemeindeentwicklungskonzept wurde das Klimaschutzkonzept für Nußloch mit Unterstützung von B.A.U.M. Consult in einem einjährigen Arbeitsprozess unter Einbindung von Bürgerinnen und Bürgern, Verwaltung und Politik erstellt. Es zeigt Handlungsoptionen auf, um mit einer langfristigen und zielorientierten Energie- und Klimapolitik die gesetzten Klimaschutzziele zu erreichen. Grundlage des Maßnahmenkonzeptes stellt eine Analyse und Bewertung der aktuellen Energieverbräuche von Haushalten, Wirtschaft, Verkehr und der Kommune und deren errechneter CO2-Ausschoß dar. Davon ausgehend wurden Einsparpotentiale in den jeweiligen Sektoren und realistische Ausbaupotenziale Erneuerbarer Energien ermittelt. Das Maßnahmenpaket umfasst die Handlungsfelder „Energiewende“, „Stadtentwicklung- und Planung“, „Kommune als Motivator“, „Anpassung an den Klimawandel“ und „Bewusstseinswandel“ und „Mobilität“. Mit insgesamt 18 Kernprojekten möchte die Gemeinde Nußloch den kommunalen Klimaschutz voranbringen.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten, eine spontane Teilnahme an der Klimawerkstatt ist natürlich auch möglich.

Anmelden können Sie sich unter: https://veranstaltungen.baumgroup.de/Events/174/

Ort der Klimawerkstatt:

Festhalle Nußloch
Dreikönigsstraße 18
69226 Nußloch

Kontakt:
Xenia Schilling
Bauamt, Gemeinde Nußloch
EMail schreiben
Telefonnummer: 06224 901138