Neuigkeiten: Gemeinde Nußloch

Neuigkeiten: Gemeinde Nußloch

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Text 3
Text 3
Text 3
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH

Hauptbereich

Erhalt einer Tradition: Himmelsleiter wird saniert

Autor: Thomas Krastel
Artikel vom 10.07.2020

Gemeinderatsfraktionen und Bürgermeister Förster starten Crowdfunding

In seiner letzten Sitzung hat sich der Gemeinderat für die sofortige Sanierung der sog. „Himmelsleiter“ ausgesprochen – trotz geschätzter Kosten von rund 30.000 Euro.

Die Himmelsleiter führt vom Hutpfad auf ein Plateau oberhalb des alten Steinbruchs. Von hier kann der Richtstattweg bequem erreicht werden.

Die natürliche Erosion durch Nässe und Frost hat die bestehende Treppe so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass diese aus Sicherheitsgründen bis zu ihrer Sanierung sofort gesperrt werden muss. In Folge von Rückearbeiten ist aber parallel zur Himmelsleiter im Bereich Hutpfad rd. 20 m nördlich ein Fußweg entstanden, der ab sofort als Umleitungsstrecke ausgeschildert ist. Dieser Weg erreicht das Plateau etwa 250 m von der Himmelsleiter entfernt.

Nach dem Willen des Gemeinderats soll die Himmelsleiter unverzüglich wiederhergestellt werden und ein möglicher Zuschuss vom Naturpark Neckartal-Odenwald nicht herangezogen werden, da dadurch erst im Jahr 2021 die Umsetzung erfolgen könnte. Diese Verbindung mit Tradition, so das Räterund, muss in jedem Fall erhalten werden. Um diesem Gedanken Nachdruck zu verleihen, wurde von Seiten der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen vorgeschlagen, für die Sanierung der rd. 100 Stufen ein sog. Crowdfunding zu starten und so allen Nußlocherinnen und Nußlochern, denen diese Wegeverbindung zum Wald ebenso am Herzen liegt wie den Mitgliedern des Gemeinderats, die Möglichkeit zu geben, sich finanziell an der Sanierung zu beteiligen.

Die Gemeinderatsfraktionen sowie Bürgermeister Förster spenden jeweils 100 Euro.

Wer sich ebenfalls finanziell an der Sanierung der Himmelsleiter beteiligen möchte, kann dies ab sofort tun. Der gewünschte Betrag kann unter dem Stichwort „Himmelsleiter“ auf das Konto der Gemeinde Nußloch bei der Sparkasse Heidelberg IBAN: DE20 6725 0020 0001 6000 52 überwiesen oder bar bei der Gemeindekasse einbezahlt werden. Für die Einzahlungen wird im Nachgang eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Alle Unterstützer werden ab einer Spende von 100 Euro nach Abschluss der Sanierungsarbeiten auf einer Hinweistafel an der Himmelsleiter aufgeführt.