Gemeindeentwicklungskonzept: Gemeinde Nußloch

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Text 3
Text 1
Text 3
Text 3
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH
HERZLICH WILLKOMMEN
IN NUßLOCH

Hauptbereich

Gemeindeentwicklungskonzept

Bei den immer vielfältiger und komplexer werdenden Aufgaben einer Kommune ist es wichtig zu wissen, wo die Gemeinde langfristig stehen will und wie der Weg dahin aussehen soll.

Aus diesem Grund wollen wir in diesem Jahr ein Gemeindeentwicklungskonzept erarbeiten, welches Ziele bis zum Jahr 2035 definiert. Wir müssen langfristig und vorausschauend planen, ohne dabei die Finanzen aus den Augen zu verlieren. Mit einem Gemeindeentwicklungskonzept haben wir zudem Aussichten auf weitere Fördermittel. Fachliche Unterstützung erhalten wir von der STEG Stadtentwicklung GmbH aus Stuttgart.

Das Gemeindeentwicklungskonzept ist ein gesamtörtliches Konzept und dient als „Richtschnur“ für die künftige Gemeindeentwicklung. Dabei werden nicht nur die großen Themen wie Klimaschutz, demografischer Wandel und Strukturwandel unter die Lupe genommen.

Es geht vor allem um Fragen, die unseren Alltag bestimmen:
- Welche Schwierigkeiten und Themen kommen auf uns zu? Als Kind? Im Alter? Beim Radfahren? Beim Autofahren? Beim Einkaufen? Bei der Freizeitgestaltung? Beim Wohnen und Bauen? Bei…?
- Woran muss gearbeitet werden, damit Nußloch eine Gemeinde mit hoher Lebensqualität bleibt?
- Wo bieten sich Chancen, neue Entwicklungen anzustoßen und in die Tat umzusetzen?
- Gibt es Besonderheiten, die es zu beachten gibt?

Eines ist ganz wichtig: Ein Gemeindeentwicklungskonzept kann nur in Zusammenarbeit von Verwaltung, Gemeinderat und Bürgerschaft entstehen.

In der Beteiligungsphase…
… informieren wir Sie über anstehende Veränderungen rund um die Gemeindeentwicklung Nußloch,
… können Sie einbringen, welche Ideen und Wünsche Sie für das Nußloch von Morgen haben,
… werden nicht immer alle einer Meinung sein, aber genau dieser Dialog wird zielführend sein.

So viel ist sicher – je mehr Bürgerinnen und Bürger teilnehmen und sich einbringen, desto mehr werden ihre Wünsche in das Entwicklungskonzept aufgenommen und auf die Bürgerschaft zugeschnitten.

Am Ende des Prozesses stehen dann sehr konkrete Projekte und Maßnahmen, die uns aufzeigen, was die Gemeinde in Zukunft erreichen kann und will.

Packen wir gemeinsam unsere Zukunft an!